Generalversammlung 2020

Protokoll der 10. Generalversammlung des Club Birman Suisse am  12. September 2020 

 

1.Begrüssung und Präsenzliste

Nach einem Apéro und kurzem Austausch der anwesenden Mitglieder eröffnet die Vizepräsidentin Stefanie Burkard bei herrlichem Spätsommerwetter die 10. ordentliche Generalversammlung des Club Birman Suisse um 12.30h auf der Terrasse der Familie Burkard. Besonders freuen wir uns über das Erscheinen unserer Neumitglieder Monika Gäumann und ihrem Partner Beat Tanner sowie über die Anwesenheit von Herrn Ali Wittich, Präsident der FFH.

Anwesend sind:                                                                                        entschuldigt sind:                  

                                                                         

Pia Schweizer                                                                                            Kathrin Berger

Franz Wildhaber                                                                                        Nicole Müller, Muri                       

Jean-Claude Eberhart                                                                                 Max Berger

Brigitte Veil                                                                                                Enrica Charbonnier

Sabine Volk                                                                                               Sabina di Battista

Monika Gäumann                                                                                      Andrea Vollenweider

Beat Tanner                                                                                               Nicole Toffol

Stefanie Burkard                                                                                        Daniela Bellanca

Thomas Burkard                                                                                        Maurizio Bellanca

                                                                                                                Mireille Correvon

                                                                                                                Georges Correvon

                                                                                                                Sabine Christen

Gast: Ali Wittich                                                                                                      

                                                                         

                                                                         

Bei 9 stimmberechtigten Mitgliedern  liegt das absolute Mehr bei 5 Stimmen.

Stimmenzähler entfällt aufgrund der übersichtlichen Anzahl der Anwesenden

2. Die Traktandenliste wird einstimmig genehmigt.

 

3.Genehmigung des Protokolls der GV 2019

Das Protokoll der GV 2019 war auf der homepage des Club Birman Suisse ersichtlich. Die Anwesenden hatten Zeit, es zu lesen. Es wird einstimmig und kommentarlos genehmigt.

 

4.Jahresbericht der Präsidentin

Der Jahresbericht für 2019 der Präsidentin liegt leider nicht vor

 

5.Präsentation der Jahresrechnung und Décharge an den Vorstand

Jahresbericht des Kassiers Jean-Claude Eberhart

„Der Club Birman Suisse war am 30. März 2019 mit der Rassepräsentation unserer Rasse an der Ausstellung des Züri Leu aktiv. Etwa 15 Birmas diverser Farben wurden dem Publikum vorgestellt, die Rassemerkmale genannt und Fragen des Publikums beantwortet. Den Teilnehmern wurde als Geschenk ein Kissen überreicht sowie eine Plakette aus unserem Vorrat. Da wir zwei Kissen zu wenig hatten, mussten wir diese an der Ausstellung kaufen.

Der Internetauftritt der Jimdo Seite kostete 144.--

Die Ausgaben von Brief- und Portokosten für die Versendung der Jahresbeiträge an die Clubmitglieder belaufen sich auf CHF 94.50. Alles wird möglichst per mail versandt.

Für das Budget wurde die GV, Jahresrechnung Internetauftritt, Rechnungen FFH für das Jahr 2019 plus ein kleiner Anteil Büromaterial berücksichtigt.

Die Kosten für Getränke und Apero an der Generalversammlung 2019 beliefen sich auf CHF 114.70.

Das Grillfest bei Burkards kostete CHF 200.00

Der Kontostand per 31.12.2019 betrug CHF 4‘586.35

Die Jahresrechnung 2019 schliesst mit einem Gewinn von CHF 581.30 ab.

Für die Richtigkeit der gemachten Angaben:

10.Januar 2020

Jean-Claude Eberhart, Kassier“

 

Stefanie Burkard verliest aufgrund der Abwesenheit vom Revisor den Revisorenbericht. Georges Correvon hat die Rechnung geprüft,  für richtig befunden und dankt dem Kassier für seine gewissenhafte Arbeit

Die Rechnung wird einstimmig angenommen, dem Kassier Jean-Claude Eberhart wird herzlich gedankt für seine gute Arbeit.   Die Anwesenden erteilen dem  Vorstand Décharge.

6.Mutationen 2019

Der Birmaclub besteht aus  18 züchtenden Mitgliedern. Total  11 Doppel- und 15 Einzelmitglieder.

Neue Mitglieder 2019:

Eintrittsdatum                  Name                   Vorname             Land      PLZ         Wohnort               Züchter

September 2020                 Gäumann                Monika               CH         8330      Pfäffikon ZH                                                  

September 2020                 Tanner                       Beat                    CH         8330       Pfäffikon ZH   

Juni 2020                           Adolfsson                   Niklas                  CH         4104      Oberwil                              

                             

Austritte 2019 infolge Nichtzahlen des Mitgliederbeitrags

keine

 

 

Austritt Ende 2019

Fontana Lea Gabriela

Stalder Heidi

 

7. Wahlen

Neu zu besetzen ist das Amt der Präsidentin. Stefanie Burkard stellt sich zur Verfügung und Thomas Burkard leitet die Abstimmung. Einstimmige Wahl von Stefanie Burkard zur Präsidentin. Sie dankt den Anwesenden für ihr Vertrauen.

Wahl der Vizepräsidentin/ Beisitzerin: Pia Schweizer stellt sich zur Verfügung und wird einstimmig gewählt. Pia dankt den Anwesenden für ihr Vertrauen

Wahl des Revisors: Franz Wildhaber stellt sich als Revisor für den abtretenden Georges Correvon zur Verfügung. Er wird einstimmig gewählt, auch er nimmt die Wahl an und dankt den Anwesenden für das ihm entgegengebrachte Vertrauen.

Wahl des Ersatzrevisors: Sabine Volk stellt sich zur Verfügung als Ersatzrevisorin. Auch Sabine wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an.

 

8. Jahresprogramm

Der Birmaclub übernimmt die Aktivitäten der SGR. Am 31. Oktober 2020 findet in Bern vormittags die Delegiertenversammlung und nachmittags die Präsidentenversammlung der FFH statt.

Ausstellungen:

Frauenfeld, RKVO am 19. Und 20. Dezember 2020

Zofingen, SGR am 6. Und 7.Februar 2021

8.1.Budget 2020

Wir erwarten einen Ertrag aus den Mitgliederbeiträgen 2020 in Höhe von CHF 1‘200.—

Das Grillfest bei Burkards am 12. September 2020 budgetieren wir mit 250.—

Die GV 2020 wird mit CHF 150.—budgetiert.

Webseite kostet CHF 144.—

Zu zahlende Beiträge an die SGR belaufen sich auf CHF 500.—

Postspesen CHF 70.—

Büromaterial und Porto CHF 50.—

Total Ausgaben: CHF 1‘164.—

Total Gewinn:     CHF   36.—

Das Budget wird einstimmig angenommen. Der Vorstand und die Anwesenden danken dem Kassier Jean-Claude für seine sehr gute und gewissenhafte Arbeit.

9. Jahresbeitrag 2021

Die Präsidentin schlägt vor, den Jahresbeitrag beizubehalten. CHF 50.—für eine Einzelmitgliedschaft und CHF 70.—für eine Doppelmitgliedschaft.

Der Antrag wird einstimmig angenommen.

 

10. Events und Clubanlässe:

Event: es ist wieder ein geselliger Anlass für unsere Clubmitglieder geplant. Stefanie Burkard bietet sich an, diesen Anlass wieder im Garten in Waltenschwil durchzuführen.

Erneuter Groomingkurs? Stefanie wird Umfrage erstellen bei den Mitgliedern

Genetikkurs oder Vortrag von Tierarzt über Aufzucht, Jungtiere, Genetik, Trächtigkeit, Geburt ev. Frau Eckrick, Kleintierpraxis 4 Pfoten, Villmergen anfragen

11. Ausstellungsstand

Der Stand mit digitalem Bilderrahmen befindet sich bei Sabine Christen. Stefanie wird Sabine um Zusendung desselben bitten. Anderes Material des Birmastands befindet sich bei Burkards im Keller.

Aktualisierungen der Mitgliedervorstellung im Ordner.

12. Anträge der Mitglieder

Pia Schweizer überlegt, ob eine Fusion mit dem Birmaclub der Romandie sinnvoll wäre. Die Anwesenden finden es schwierig aufgrund der räumlichen und sprachlichen Distanz.

 

13. Diverses

-Georges Correvon war zehn Jahre lang Revisor des CBS. Der Vorstand dankt ihm für seine sehr gute und gewissenhafte Arbeit.

-Kati Berger amtete vier Jahre als Präsidentin des CBS. Der Vorstand dankt Kati für die mit grossem Einsatz geleistete Vorstandsarbeit, wie auch Max für die Übersetzungen ins französische bei den Generalversammlungen.

-Stefanie wird ein Rundmail an die Mitglieder schreiben und um Aktualisierungen für den Züchterordner bitten.

-Der CBS feiert dieses Jahr sein zehnjähriges Jubiläum.

-Stefanie dankt den Anwesenden für ihr Erscheinen, Monika Gäumann und Pia Schweizer haben Salat und Dessert zum gemeinsamen Buffet beigetragen, vielen Dank auch dafür.

-Die nächste Vorstandssitzung wird online erfolgen, das Datum der nächsten GV 2021 ist der …

Die Generalversammlung ist um 13.40h beendet. Anschliessend gemütliches Beisammensein, Essen

 

Protokoll: Stefanie Burkard, 29.09.2020

 

 

 

 

 

Über uns

Unser Club hat das Ziel, den freundschaftlichen Austausch zwischen Liebhabern wie auch Züchtern der heilige Birmakatze zu fördern, eine Informationsplattform für Interessierte und auch ein nützlichen Tool für Züchter (Vermittlung und Bekanntmachung) zu sein.

Auf züchterischer Ebene stehen wir für eine gesunde, ethisch korrekte Reinzucht, tauschen Erfahrungen aus und diskutieren diese auch in geselliger Runde. Unsere erfahrenen Züchter unterstützen interessierte Jungzüchter gerne- ob in der Zucht oder an den ersten Shows.

Gelegentlich veranstalten wir auch unterhaltsame Anlässe, wo nicht immer nur das Thema Katze im Mittelpunkt steht.

Anlässlich von Katzenausstellungen nutzen wir die Möglichkeit spezielle Rassenshows ( Rasse BIS oder Spezialshow) zu organisieren und mit Informationsständen zu unsere Rasse vor Ort zu sein um die Birmakatze auch dem breiten Publikum näher zu bringen und dafür begeistern zu können.

aber allem steht aber die gemeinsame Freude an unseren liebenswerten Hausgenossen, die wir bei allen Erfolgen oder Misserfolgen, egal ob in Zucht oder Ausstellung niemals vergessen wollen.

Clubgeschichte

Der Birma Club Schweiz - BCS/ Club Birman Suisse - CBS wurde an der Katzenausstellung Animalia im Oktober 2010 in Lausanne gegründet.

Bereits seit Januar 2011 stellen wir einen Rassenclub innerhalb der Schweizer Gesellschaft für Rassenkatzen - SGR/ Societe Suisse du Chat de Race - SSC dar. Die SGR/SSC Vertritt uns auch bei der FFH.

Dadurch haben unsere Mitglieder die Möglichkeit, durch eine Birmaclub- Mitgliedschaft, auch FFH Mitglied zu sein.